Konzept

„Wem es gelingt, Menschen durch Körperübungen leuchtende Augen zu schenken, der tut Grosses auf dem Gebiet der Erziehung!“

Johann Heinrich Pestalozzi

Bewegung, Spiel und Sport in der Schule stärker umsetzen!

Das Thema Bewegung mit all seinen Facet­ten bis hin zu einer bewegten Schule in Unter­richt und Schul­leben umfas­send zu inte­grieren ist nicht immer leicht.
Wir möchten Sie mit unseren Informa­tions- und Projekt­angebot moti­vieren und gewin­nen, sich dem Thema über den Sport­unter­richt hinaus zu öffnen.

„Für mehr Bewegung in Schule & Unterricht“

Welches Anliegen verfolgt „Für mehr Bewe­gung in Schule & Unterricht“?

→ mehr erfahren

Kinder und Jugend­liche wollen sich bewegen und ihren natür­lichen Bewegungs­drang ausleben. Bewe­gung, Spiel und Sport sind für die gesunde Ent­wick­lung und den Lern­er­folg von Kindern und Jugend­lichen von grund­sätz­licher Bedeu­tung. Sie soll­ten sich mehr­mals pro Woche aktiv bewegen, Herz und Kreis­lauf anregen, Muskeln kräf­tigen sowie ihre Beweg­lich­keit, Koordi­nation und Aus­dauer schulen. In diesem Kon­text schulen sie auch ihre sozia­len Kompe­tenzen wie Team­fähig­keit und Konflikt­fähig­keit. Damit wird nicht nur erfolg­reiches Lernen im Sport­unter­richt gefördert, sondern auch in anderen Fächern. Die För­derung von Bewe­gung, Spiel und Sport sollte somit ein zentrales Anlie­gen von Schul­ent­wick­lung sein – erst recht im Nach­gang der Epidemie.
Unser Anlie­gen ist es wiederum, Päda­gogen und Päda­go­ginnen an sächsischen Schulen einen gut struk­tu­rierten Über­blick über das Thema Bewe­gungs­för­derung und Bewe­gungs­bildung zu geben und für die Umset­zung vor Ort Angebote zu machen.

Mit dem Informations- und Projektangebot „Für mehr Bewegung in Schule & Unterricht“ möchten wir Schulen motivieren und gewinnen, sich dem Thema Bewegung, Spiel und Sport über den Sport­unter­richt hinaus zu öffnen und sich ggf. dem Zerti­fikat der Bewegten Schule“ zu stellen.
Dazu erhalten Sie Anre­gungen, wie Sie unter ihren eigenen Bedingungen aktiv werden, Bewe­gung im Schul­all­tag veran­kern und die Quali­tät der Umset­zung ihrer Bewe­gungs­ange­bote ver­bessern können.

Wie kann man an der Initiative „Für mehr Bewegung in Schule & Unterricht“ teilnehmen?

→ mehr erfahren

Ganz einfach – Sie kön­nen sich als Schule dem Thema ohne Ver­pflich­tungen und zeit­lichen Druck nähern, sich fach­liche Anre­gungen und Unter­stüt­zung bei uns holen und ihre bis­herigen Akti­vi­täten im Bereich Bewe­gung und Sport in den Blick nehmen, über­prüfen, modi­fi­zieren und ggf. erwei­tern. Nutzen Sie dafür gern unsere Check­liste „Bewe­gung, Spiel und Sport an unserer Schule“ um zu schauen, wie bewe­gungs­­fördernd Ihre Schule agiert. Aus den Ergeb­nis­sen können Sie selbst ablei­ten, welchen Stand Ihre Schule aktuell erreicht hat und worin noch Heraus­for­derungen bestehen.
Wenden Sie sich gerne an uns wenn Sie dazu Beratung wünschen oder wenn Sie an unseren Angeboten interessiert sind.

Welche Aspekte spielen bei der Initiative „Für mehr Bewegung in Schule & Unterricht“ eine Rolle?

→ mehr erfahren

In der sogenannten ersten oder auch „Einstiegs­phase des Pro­jektes“ ist der Fokus zunächst auf Bewe­gung im All­ge­meinen und deren ver­schie­dene Aspekte wie soziale, gesund­heits­be­zogene und ent­wick­lungs­physio­logische gerichtet, erst später kommt meis­tens der Aspekt des Beweg­ten Unter­richts dazu.

Dafür haben wir eine Struktur mit den drei Aspekten „Bewe­gung macht Spaß“, „Bewe­gung ist gesund“ und „Bewe­gung för­dert das Lernen“ ent­wickelt. Unter diesen Aspekten finden Sie jeweils ziel­ge­rich­tete Infor­ma­tionen und Angebote zur Umset­zung für Ihre Praxis.

Die Aspekte haben selbst­ver­ständ­lich Schnitt­flächen, Akti­vi­täten kön­nen paral­lel oder nach­ein­ander ablau­fen. Wichtig ist nur die jewei­lige Schwer­punkt­setzung. Dabei ist die Dauer, in der Sie sich in der Schule mit einem oder mehreren Aspekten beschäf­tigen, zeit­lich nicht begrenzt. Wenn Sie sich als Schule bereit fühlen für einen nächsten zu ver­ein­barendem Schritt, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir beraten und unter­stützen Sie gern.

Wie können Sie das Thema „Für mehr Bewegung in Schule & Unterricht“ in Ihrer Einrichtung qualifizieren?

→ mehr erfahren

Im Verlauf oder am Ende der Ein­stiegs­phase können Sie als Schule die Ent­schei­dung treffen, ob Sie den Weg zur „Beweg­ten Schule mit Zerti­fikat“ gehen möch­ten. Die Ent­schei­dung für sowie die Erar­bei­tung und Umset­zung eines Konzeptes zur Bewegten Schule benö­tigt hin­sicht­lich einer von allen getra­genen päda­go­gischen Praxis nicht nur Zeit, sondern auch Mög­lich­keiten, sich aus­zu­pro­bieren und Erfah­rungen mit Angeboten und Lern­formen zu sam­meln. In dieser Zeit infor­mieren und beraten wir Sie gern zu dieser Ent­schei­dung und leiten Sie an unsere Koopera­tions­partner der Beweg­ten Schule der Forschungs­gruppe Leipzig weiter. Unsere Koopera­tions­partner, mit denen wir eng verzahnt sind, werden Sie kompe­tent durch diesen 1-2-jährigen Prozess leiten.

Stellen Sie anhand einer Checkliste fest, wie bewegungsfördernd Ihre Schule agiert!

→ mehr erfahren

Sie möchten dem wichtigen Thema Bewegung, Spiel und Sport an Ihrer Schule (mehr) Aufmerksamkeit widmen?
Mit dieser Checkliste können Sie feststellen, welche Rolle Bewegung, Spiel und Sport an Ihrer Schule spielen und wie bewegungsfördernd Ihre Schule agiert. Sie können die Aspekte in der Liste abhaken und/oder sich Notizen machen, ob ein Aspekt z. B. ansatzweise oder bereits vollständig umgesetzt wird. Aus den Ergebnissen können Sie selbst ableiten, welchen Stand Ihre Schule aktuell erreicht hat und worin noch Herausforderungen bestehen. Ebenso können Sie schauen, welches unserer Angebote Sie nutzen möchten, um das Thema Bewegung, Spiel und Sport zu intensivieren. Eine Möglichkeit ist es, die Zertifizierung zur „Bewegten Schule“ anzustreben. Aber es gibt auch niedrigschwellige Angebote wie den Wettbewerb „FITzt euch durch“. Schauen Sie, was zu Ihrer Schule und Ihrem aktuellen Anliegen passt. Unsere Angebote stehen jeder Schule offen unabhängig von ihrem Stand hinsichtlich Bewegung, Spiel und Sport. Wir beraten Sie gern!

1

Schulprogramm und Einstellung des Personals

→ mehr erfahren
  • a) In unserem Schulprogramm sind Bewegung, Spiel und Sport systematisch verankert.
  • b) Wir sind eine bewegungsfreudige Schule. Die meisten Lehrkräfte teilen diese Einstellung.
  • c) Wir informieren uns regelmäßig über Angebote und Fortbildungen zu Bewegung, Spiel und Sport.
  • d) An unserer Schule existiert eine Jahresplanung für Bewegung, Spiel und Sport für die Klassenstufen.
  • e) Bewegung, Spiel und Sport spielen regelmäßig eine Rolle bei der Gestaltung von pädagogischen Tagen und Kollegiumsaktivitäten.

2

Sportunterricht

→ mehr erfahren
  • a) Spaß an der Bewegung und Bestärkung der SuS hinsichtlich körperlicher Aktivität sind Prämissen des Sportunterrichts.
  • b) Wir achten explizit darauf, jeden Schüler/jede Schülerin zu ermutigen, Fortschritte anzuerkennen und niemanden zu beschämen.
  • c) Wir achten darauf, dass sich alle SuS die meiste Zeit im Sportunterricht tatsächlich bewegen.

3

Unterricht anderer Fächer

→ mehr erfahren
  • a) Im Unterricht folgender Fächer wird, wo immer dies sinnvoll und möglich ist, auf Bewegung geachtet:
  • b) Wir binden Projekte mit Bewegungsanteilen in den Unterricht ein und zwar:

4

Ausbildung und Fortbildungsbereitschaft des Personals

→ mehr erfahren
  • a) Unsere Lehrkräfte im Fach Sport verfügen über die entsprechende Ausbildung.
  • b) Unsere Lehrkräfte, die Sport unterrichten, haben jeder in den letzten 3 Jahren mindestens eine relevante Fortbildung besucht.

5

Pausengestaltung

→ mehr erfahren
  • a) Unser Pausenhof ist bewegungsfördernd gestaltet.
  • b) Wir stellen den SuS Material für die aktive Pausengestaltung zur Verfügung.
  • c) Unser Schulgebäude bietet Bewegungsmöglichkeiten für die Pausen.
  • d) Unsere Turnhalle kann in den großen Pausen von den SuS genutzt werden.
  • e) Wir bieten „angeleitete bewegte Pausen“ an.

6

Schulveranstaltungen zu Bewegung, Spiel und Sport

→ mehr erfahren
  • a) Wir führen jedes Jahr ein Schulsportfest durch.
  • b) Wir führen regelmäßig entsprechende Aktionstage, Wandertage oder Kursfahrten durch und zwar:

7

Regelmäßige außerunterrichtliche Angebote

→ mehr erfahren
  • a) An unserer Schule gibt es AG/GTA für Bewegung, Spiel und Sport, und zwar:
  • b) Es finden Schulwettbewerbe mit dem Schwerpunkt Bewegung, Spiel und Sport statt und zwar:

8

Verbindung zu außerschulischen Sport – und Bewegungsanbietern

→ mehr erfahren
  • a) Unsere Schule steht mit Anbietern in Bezug auf Bewegungs- und Talentförderung in Verbindung.
  • b) Wir interessieren uns dafür, ob unsere SuS in ihrer Freizeit bzgl. Bewegung, Spiel und Sport aktiv sind und empfehlen ggf. Sportvereine u. Ä.

Noch Fragen?

Wir helfen Ihnen bei Fragen gern weiter:

  • Sabine Zubrägel
  •   sabine.zubraegel@lsj-sachsen.de
  •   0351/ 20 98 00 74
  • Dr. Antje Finke
  •   antje.finke@lsj-sachsen.de
  •   0351 / 895 11 40